Kategorie: Häfen und Yachtclubs in Mallorca

Palma de Mallorca – die Stadt mit Blick auf die Bucht

Die Bucht von Palma bietet eine der schönsten und berühmtesten Aussichten von Mallorca. Sie erstreckt sich über die drei Städte Palma, Llucmajor und Calvià und ist somit eine der größten Buchten des Mittelmeers.

 
 
 
Sie verbindet die wichtigsten touristischen Gegenden der Insel wie La Playa de Palma, Magalluf, Palmanova und Santa Ponça, in denen eine hohe Dichte an Hotels und Geschäften vorhanden ist.
Sie verfügt über vier unterschiedliche Zonen: die Handelshäfen, die Muelle de Poniente, die Sporthäfen und den Dique del Oeste.
Im Jachtclub wiederum werden jedes Jahr die Segelregattas Copa del Rey und Trofeo Reina Sofía ausgetragen.
 
 
 
Die Bucht von Palma grenzt im Westen an die Cala Figuera und im Osten an das Cabo Blanco an und schließt zudem die Bahía de Illetes ein, die von wunderschönen Pinienwäldern bewachsen ist.
Sie bietet Touristen, die auf dem Seeweg nach Mallorca gelangen, einen wunderschönen ersten Blick auf die Insel. Außerdem verfügt sie über einen der am besten ausgebauten Radwege von Mallorca. Auf der 13 km langen Strecke kann man die verschiedenen Abschnitte erkunden und erreicht schließlich s‘Arenal.

Loading

Pin It on Pinterest