vinosferrer.com Bodegas José L. Ferrer Mallorca


Ab dem Jahr 534 gehörte Mallorca zum Byzantinischen Reich: Justinian I., Kaiser des Oströmischen Reiches, begann die Expansion über den gesamten Mittelmeerraum und der byzantinische General Apollinar erobert die Inseln und macht sie zu einem Teil des Reichs.

dominacions-bizantines-i-islamiques_2

 

 

Im Jahr 903 gab es eine rasche islamische Eroberung und Mallorca blieb unter der Herrschaft von Córdoba, das seine geografische Lage nutzte.

 

Im Jahr 1015 kam Mallorca unter die Herrschaft der Taifa von Denia und 1086 wurde eine unsichere Unabhängigkeit erreicht, die einen Feldzug Pisas und Kataloniens zur Folge hatte, bei dem die Medina Mayurca geplündert und zerstört wurde. Zwischen dem 10. und 13. Jahrhundert entwickelte sich durch den Bewässerungsfeldbau eine reiche Landwirtschaft und Mallorca wurde zu einem Handelszentrum zwischen Ost und West.