vinosferrer.com Bodegas José L. Ferrer Mallorca


Der Safran (Crocus cambessedesii.) ist aufgrund seiner sehr langen schmalen dunkelgrünen Blätter, die von einer weißlichen Linie durchzogen sind, sehr leicht erkennbar.

 

 

 

Crocus cambessedesii.

Familie: Iridaceae.

Geschlecht: Crocus.

Verbreitungsgebiet: Mallorca. Menorca.

Status: Einheimisch.

IUCN-Kategorie: Wenig Interesse.

Vital Forms: Geophyten.

Gattungsname auf Katalanisch: Safrà bord.

Gattungsname auf Spanisch: Azafrán.
 

Blütezeit: September. Oktober. November. Dezember.
 

Lebensraum: Felsigen Küsten, felsige Gebiete und Felsspalten in höheren Lagen.

 

+Mallorca, Flora: Safran

Merkmale:

Die Pflanze blüht gegen Ende des Herbstes und gleichzeitig wachsen ihre ganzjährigen Blätter. Die weißen Blüten – einzigartig an jeder Pflanze – weisen violette Linien auf, die an der Außenseite der Blütenblätter verlaufen.

 

 

 

Diese Pflanze ist auf Mallorca und Menorca heimisch und siedelt sich vor allem in den Felsspalten in Küstengegenden und in den Bergen an.

+Mallorca, Flora: Safran