Kategorie: Radfahren auf Mallorca

Fahrradtouren: Palma-Capdellà-Esporles

Fahrradtouren Palma – Coll de Sa Creu – Calvià – Capdellà – Galilea – Puigpunyent – Esporles – Palma.  Diese kurze Route verläuft in der Nähe von Palma. Die drei Steigungen auf der Strecke ziehen sich zwar nicht übermäßig hin, aber auf verschiedenen Abschnitten müssen Gefälle von 8 bis 10% gemeistert werden.

Sineu Can Picafort

Sineu – Inca – Selva – Moscari – Campanet – Búger – Sa Pobla – Alcúdia – Can Picafort – Sta. Margalida – Maria de la Salut – Sineu.
Gesamtstrecke  84 – Schwierigkeitsgrad: Einfach  

Port de Valldemossa Route

Palma – Puigpunyent – Es Grau – Coll d’en Claret – Port Valldemossa – Valldemossa – S’Esglaieta – Palma.  
Km:  59,72 – Schwierigkeitsgrad: Ein Halb – Ungefähre Dauer:  3 h. 

Mallorca 312

Mit seinen 312 Kilometer wird der Radsport-Wettbewerb „Mallorca 312” unter den spanischen Wettkämpfen mit der längsten Strecke aufwarten. Rot markiert im Veranstaltungskalender wird dieser Wettkampf den ohnehin schon wachsenden Radsport-Fankreis auf Mallorca erweitern.

Andratx

Palma – Coll dels Tords – Calvià – Es Capdellà – Graó de Capdellà – Andratx – Port d’Andratx – Peguera – Es Capdellà – Calvià – Coll dels Tords. 
Km: 72,765 – Schwierigkeitsgrad: Ein Halb – Ungefähre Dauer: 4h. 

Puig Major

Palma – Coll de Sóller – Sóller – Puig Major (Túnel Monnaber) – Cima Puig Major – Escorca – Coll de Sa Bataia – Lluc – Coll de Sa Bataia – Caimari – Selva – Inca – Binissalem – Consell – Sta. María – Pont d’Inca – Camí de Cabana – Camí dels Reis – Palma.
 
Km:  114,811 – Schwierigkeitsgrad: Schwierige – Ungefähre Dauer: 6 h. 

Loading

Pin It on Pinterest