vinosferrer.com Bodegas José L. Ferrer Mallorca


Banyalbufar, eine Gemeinde im Südwesten der Serra de Tramuntana, hat etwa 500 Einwohner und seine Landschaft ist durch seine umliegenden Berge, die für den Anbau bestimmten eindrucksvollen Terrassen und seine steil abfallende Küste gekennzeichnet.

 

Banyalbufar, Mallorca

 

Die Ursprünge von Banyalbufar finden sich in einer im X. Jahrhundert entstandenen Ansiedlung mit dem Namen Banyalbahar, eine muslimische Ortsbezeichnung, die „am Meer erbaut” bedeutet.

Der Ort widmet sich traditionell der Viehhaltung, Fischerei sowie der Landwirtschaft und wurde für die Produktion von Ramillete-Tomaten und des Malvasier-Weins, dessen Anbau heute wiederbelebt wird, bekannt.

 

Banyalbufar, Mallorca

 

 

Besonders charakteristisch sind der „Torre des Verger” und der alte Palast „Sa Baronía” mit einem Innenhof und einem Verteidigungsturm aus dem XVII. Jahrhundert.