Die Gebäude und Gärten, die den Besitz von Alfàbia ausmachen, liegen im Gemeindegebiet von Bunyola. Bei einem Besuch der Finca, Besitz der Familie Zaforteza, kann man verschiedene Räume des Herrensitzes aus dem 12. Jahrhundert besichtigen und durch einen der spektakulärsten Gärten Mallorcas spazieren.

jardins-d-Alfabia_2

 

Ehemals war Alfàbia ein arabisches Landgut und in den Gebäuden und Gärten findet man noch heute Spuren aus dieser Zeit.

Die Gärten bergen verschiedenste arabische, italienische und englische Stilelemente mit einer gemeinsamen Komponente: Die Wasserspiele und Kaskaden, die Brunnen, Teiche und Springbrunnen.

Auch Isabel II. verbrachte einmal einen kurzen Aufenthalt auf der Finca von Alfàbia.

 

Besuchszeiten: Von 1 April – 31 Oktober: Montag bis Samstag von 9.30 bis 18.30 Uhr.

Von 1 November-31 März: Montag bis Freitag von 9,30 bis 17,30 h. Samstags, von 9.30 bis 13.00 Uhr


{iframe}http://www.everytrail.com/iframe2.php?trip_id=551318&width=540&height=400{/iframe}