vinosferrer.com Bodegas José L. Ferrer Mallorca


Mitten in der Altstadt von Palma befindet sich die älteste Kirche der Stadt namens Santa Eulalia.

Dank einer Spende von König Jakob I. konnte 1230 mit ihrem Bau begonnen werden. Die Arbeiten zogen sich über 300 Jahre. Noch heute ist die Rosette mit ihrem 6 Meter großen Durchmesser an der Fassade erhalten.

Palma aus schwindelnder Höne, Santa Eulalia
 

 

Es ist die einzige Gotteshaus Palmas mit drei gotischen Kirchenschiffen. Über die Kirchenschiffe gelangt man auf die Terrassen, von wo aus einige Elemente der gotischen Architektur wie Strebebögen und lange, farbenfrohe Fenster bewundert werden können. Das gesamte architektonische Ensemble ist mit filigranen Giebeln verziert.

Neben den Terrassen sieht man den Glockenturm, der 55 Meter misst und damit als höchster Glockenturm Palmas gilt. In seinem Inneren befinden sich vier Glocken, die nach wie vor in Betrieb sind. Die größte wiegt vier Tonnen, und die älteste Glocke stammt aus dem Jahr 1788, wie auf der Gravur auf der Glocke aus Bronze zu lesen steht.

Dieses architektonische, historische und kulturelle Denkmal ist für die Öffentlichkeit zugänglich. Den Rundumblick auf die Stadt ist ein wahres Fest für die Seele. Diesen sollte man sich mindestens einmal im Leben gönnen.

Palma aus schwindelnder Höne, Santa Eulalia Palma aus schwindelnder Höne, Santa Eulalia