vinosferrer.com Bodegas José L. Ferrer Mallorca


(Testudo hermanni) lebt vorwiegend in den Bergen und in Gebieten mit mediterraner Vegetation. In Spanien gibt es nur noch in Katalonien und auf den Balearen frei lebende Exemplare.

 

Die Mittelmeerschildkröte, Testudo hermanni

 

 

Sie erreichen normalerweise eine Größe von etwa 20 cm. Es wurden jedoch auch schon größere Tiere gesichtet.

Von Mai bis Juni legen die Weibchen in kleinen Erdlöchern zwischen drei und acht Eier. Es handelt sich um eine pflanzenfressende Tierart, die sich hauptsächlich von Wildpflanzen wie Löwenzahn, Disteln, Weg-Rauken und Klee ernährt. Bisweilen fressen diese Schildkröten auch Beeren und andere Früchte und selten auch Aas.

Den in Gefangenschaft lebenden Tieren sollte ihr natürlicher Lebensraum naturnah nachgestaltet werden. Diese Tierart sollte nicht in Terrarien gehalten werden.

 

Daher empfiehlt es sich, ein Freiluftgehege für sie zu bauen. Sie können problemlos in Gegenden mit Mittelmeerklima und niedriger Luftfeuchtigkeit gehalten werden.

Im Gehege sollten Sträucher, Tunnel, Baumstämme und essbare Pflanzen vorhanden sein. Auch darf ein flaches Trinkgefäß mit frischem Wasser auf keinen Fall fehlen.

Testudo Hermanni