especias-crespi-mallorca-tap-de-corti-1

Die stark antioxidierende Wirkung des Paprikapulvers Tap de cortí ist grundlegend für die Konservierung der mallorquinischen sobrasada-Streichwurst und verleiht dieser ihre charakteristische orange-rote Farbe.

especias-crespi-mallorca-tap-de-corti

Diese mallorquinische Paprikasorte war bereits vom Aussterben bedroht. Im Jahre 2008 förderte die Firma Especias Crespí neuerlich ihre Verwendung und baute sie an.

Especias Crespí überwacht den gesamten Produktionszyklus des Paprikapulvers, angefangen von der Aussaat bis hin zur Verpackung. Dabei werden die Vorschriften für biologische Landwirtschaft angewendet. Die Ernte findet von August bis Oktober statt, d.h., es werden jeweils nur die reifsten Paprikas ausgewählt. Damit wird gewährleistet, dass sie am meisten Vitamin C und E sowie den größten Zuckergehalt und die beste Färbung haben. Paprikaschoten mit hohem Qualitätsniveau erreichen 120 Farbeinheiten, während das Paprikapulver Tap de cortí der Firma Especias Crespí 155 bis 170 Farbeinheiten erzielt.

especias-crespi-mallorcaDie Paprikaschoten werden in Körbe gelegt, ohne jemals in Kontakt mit dem Boden zu kommen, und es wird auf eine gut Lüftung geachtet. In den Anlagen von Especias Crespí werden nochmals die reifsten Paprikaschoten gewählt, mit denen dann die Herstellung des Paprikapulvers beginnt. Zunächst werden die Paprikaschoten zusammen mit den Samen getrocknet, da diese die Vitamine enthalten, d.h., es werden nur die Stiele entfernt. Anschließend werden sie in sechs Mahlzyklen in Steinmühlen zu Pulver zerkleinert.

Zwischen jedem Zyklus liegen jeweils 24 Stunden, damit das Paprikapulver abkühlt. Nach dem Durchsieben und den verschiedenen Analysen zur Prüfung des Zucker- und Vitamingehalts sowie der Farbe wird das Paprikapulver in verschiedenen Formaten abgepackt.

Kaufen Mallorkinische BIO Paprika

especias-crespi-mallorca-tap-de-corti-3

especias-crespi-mallorca-tap-de-corti-2

This post is also available in: caCatalà esEspañol enEnglish ruРусский