vinosferrer.com Bodegas José L. Ferrer Mallorca


Mallorca Mundgeblasenem Glas

Der Ursprung der Glasbläserei kann bis in das 2. Jh. v.Chr. zurückverfolgt werden. Man verwendete Sand- oder Tonformen, in die das flüssige Glas gegossen wurde.
 

  

Mallorca-Lampen, Mallorca Mundgeblasenem Glas

 

 

Bei der Glasbläserei wird ein Rohr „canya” genannt, in eine Masse geschmolzenen Glases eingeführt. Über das andere Ende des Rohres wird Luft eingeblasen, wobei sich ein Ballon bildet. Zur Bearbeitung dieses „Ballons” wird das Rohr gedreht, man zieht mit einer Zange das weiche Material und gibt ihm verschiedene Formen.

 

Zuletzt wird es mit einem scharfen Messer dem „tallant” vom Rohr getrennt.

 

Eine Zange und eine Glasbläserpfeife sind die einzigen Instrumente bei der Herstellung von Glasartikeln.

 

 

Glasbläser

Mallorca Mundgeblasenem Glas

Vidrieries Gordiola.
Carretera Palma a Mancor, km19. Algaida: Alle Arten von dekorativem Glas. Man kann das Museum und die Fabrik besuchen.

S.C.L. Menestralia. 
Carretera de Palma a Alcúdia, km 36. Campanet.

La Fiore. SA.
Carretera de Valldemossa, km 11. S’Esglaieta.

Vidrierías Mayra Carrá.
C/ de Tiziano, 26. Palma.

 

Mallorca-Lampen kaufen

Mallorca Mundgeblasenem Glas

El proceso artesanal que se utiliza para fabricar objetos de vidrio en Mallorca, o al menos el más extendido, es el de soplado, cuyos orígenes se remontan al siglo II a.C.